direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Save the Date

Die Technische Universität Berlin bietet mit der Konferenz co:LABerlin ein Forum für die Vernetzung des vielfältigen Wissens zum Thema Stadt. Akteure*innen aus Wissenschaft, Politik, Kunst, Kultur, Zivilgesellschaft und Wirtschaft sind eingeladen in einen gemeinsamen Diskurs zu treten, um ihre Perspektiven auf die Stadt von Morgen zu teilen.

Im Mittelpunkt stehen Fragen wie:

  • Vor welchen Herausforderungen steht die wachsende Stadt Berlin und wie können wir ihnen durch gemeinsamer Forschung mit der Stadtgesellschaft begegnen?
  • Welche politischen, wirtschaftlichen, zivilgesellschaftlichen, künstlerischen Partner*innen braucht die Wissenschaft – und welche wissenschaftlichen Partner*innen braucht die Stadtgesellschaft?
  • Wie können gemeinsame Projekte gestartet werden und welche Rahmenbedingungen gibt es oder braucht es?

Im Rahmen verschiedener Podiumsdiskussionen, Workshops und offener Diskussionsrunden werden grundsätzliche Fragen zur transdisziplinären Forschung erörtert, aber auch geplante, bestehende oder vollendete Projekte von Wissenschaftler*innen der TU Berlin und ihren Praxispartner*innen vorgestellt und diskutiert. Methodisch geht es um das Wie, Wer und Warum transdisziplinärer Forschung sowie um Wege und Instrumente, Ergebnisse übertragbar zu machen und Wirkungen zu messen.


Inhaltlich stehen Fragen der Entwicklung des urbanen Raums wie Wohnen, Mobilität und Ressourcennutzung im Mittelpunkt. Die Teilnehmenden können für sie relevante Themen, Fragen und Ideen für gemeinsames Forschen im städtischen Kontext vorstellen und mit möglichen Partner*innen weiterentwickeln.


Wir freuen uns, wenn Sie sich den Zeitraum vom 25. bis 26. März 2020 in Ihrem Kalender vormerken.


Die Konferenz richtet sich an Wissenschaftler*innen ebenso wie an Vertreter*innen aus Politik, öffentlicher Verwaltung und der Wirtschaft und nicht zuletzt an die interessierte Öffentlichkeit. Die Teilnahme ist kostenlos. Details zum Programm und Anmeldung veröffentlichen wir im Januar 2020.
Für Fragen oder Kommentare erreichen Sie uns per E-Mail unter

 

 

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.